Hier finden sie Neuigkeiten rund um BOWTECH und die Ernährungsberatung
Wahre Kraft macht keinen Lärm,
sie ist nur da und wirkt.
                                          Albert Schweitzer
CO2 neutrale Website
 

Weihnachtsgrüße und ein gutes Neues Jahr!

Weihnachtswünsche für die Ausbildung von Sanitätern an Schulung im Kreisverbandes Miltenberg-Obernburg des BRK Mit 2015 ist mein 2tes Jahr in den neuen Praxisräume zu Ende gegangen und ich freue mich über die erfolgreiche Arbeit mit meinen Klienten. Auch 2016 bin ich gerne wieder für sie da. Wie schon in den vergangenen Jahren verzichte ich auch 2015 auf Weihnachtskarten und Geschenke und spende den dafür vorgesehenen Betrag. Dieses Mal habe ich mit dem Kreisverband Miltenberg-Obernburg des Bayrischen Roten Kreuzes gesprochen und ein wichtiges Projekt gefunden, das ich gerne unterstützen möchte: die Ausbildung von Sanitätern an Schulen. Damit im Fall der (Not)Fälle schnelle Hilfe zur Stelle ist.

Bowtech Weiterbildung: Bowen und die Welt der Faszien

Bowtech Seminar zum Thema Sport und Faszien mit John Wilks Keinen Monat später informierte John Wilks, dessen langjährige Praxis- und Forschungserfahrung ich schon einmal zum Thema Rückenschmerzen erfahren durfte, am 6. und 7.11.2015 zum aktuellen Trendthema 'Die Welt der Faszien'. Wie nicht anders zu erwarten, konnte John Wilks auf langfristige Forschungserfahrungen zum Thema Faszien bzw. Bindegewebe zurückgreifen. U. a. berichtete er von gemeinsamen Erfahrungsaustausch mit Dr. Robert Schleib. Wie schon beim letzten Mal ein Seminar das aus der Praxis für die Praxis gemacht war. Die Informationen, Hinweise und Erfahrungsberichte sind eine sehr gute Bereicherung für meine tägliche Arbeit mit Bowtech.

Bowen und Sportverletzungen mit Michael Quinlivan

Die Bowen Technik bei Sportverletzungen mit Michael Quinlivan Am 17. und 18.10.2015 wurde das Seminar 'Bowen für Sportler und bei Sportverletzungen' angeboten, Dozent war Michael Quinlivan. Da viele Sportler zu meinem Klientenkreis gehören und immer an Neuigkeiten und am Erfahrungsaustausch mit Bowtech-Anwendern interessiert bin, hatte ich mich zu diesem Seminar angemeldet. Die Seminarbeschreibung dieser 'praktischen Bowen Tage' spannte eine weiten Bogen von Sportverletzung, Verspannung, Einschränkungen von Bewegungsapparat und Gelenksstrukturen, Überbeanspruchung und Müdigkeit, und natürlich auch das unter dem Namen Faszien sehr populär gewordene Bindegewebe. Der letzte Themenbereich wurde sehr ausführlich behandelt, das aktuelle Buch von Dr. Robert Schleib zum Thema Faszienfitness hat beim Dozenten bleibenden Eindruck hinterlassen. Dadurch kamen die anderen Themenbereich etwas zu kurz und auch Fallbeispiele aus einer typischen Bowen Sportlerpraxis fielen sehr knapp aus. Da mich das Faszientraining und Dr. Schleib schon länger begleiten, war das Seminar zumindest eine Bestätigung für die Praxisrelevanz dieser Thematik.

Jahresabschluss 2014

Weihnachtswünsche für die Bereitschaft und das Kunstprojekt des Kreisverbandes Miltenberg-Obernburg des BRK Mit dem 1.1.2015 ist ein turbulentes Jahr erfolgreich zu Ende gegangen. Nicht nur die neuen Praxisräume haben Zeit und manchmal auch Nerven in Anspruch genommen, auch der Zuwachs an neuen Klienten und größeren Aufgaben hat mich gefordert und das Feedback zeigt mir, das ich den Herausforderungen mit Bowtech auch eine erfolgreiche Lösung entgegenstellen konnte.
Ich bin gespannt, was sich 2015 entwickeln wird und möchte an dieser Stelle allen Freunden, Bekannten und Klienten ein herzliches Dankeschön für das entgegengebrachte Vertrauen sagen.
Wie schon in der Vergangenheit, habe ich auch 2014 auf Weihnachtskarten und -geschenke verzichtet und an der Stelle den Kreisverband Miltenberg-Obernburg des Bayrischen Roten Kreuzes mit einer Spende bedacht. Ein Teil der Spende ist für die Bereitschaft in Miltenberg bestimmt, mit dem 2ten Teil soll das integrative Kunstprojekt unterstützt werden. Im Rahmen dieses Projektes werden Fahrdienstbusse des BRK von Kindern mit Behinderung und Schülergruppen mit farbenfrohen Tiermotiven verziert. Die Ergebnisse können sie mit etwas Glück im täglichen Fahreinsatz selbst begutachten.

Bowen intensiv: 2 Tage Weiterbildung in Nidda

Revision Bowtech Modul 9 und 10 in Nidda Am 10. und 11. November wurde das Bowtech Seminar Modul 9 und 10 von mir besucht. Die Bowen Revisionen bieten nicht nur die Gelegenheit die einzelnen Griffe zu üben sondern vor allem auch die Möglichkeit eines interessanten Erfahrungsaustausches mit anderen Bowtech Anwendern aus dem ganzen Bundesgebiet. Die 2 Tage mit insgesamt 16 Unterrichtsstunden wurden von Ragna Schumacher, Bowtech-Ausbilderin der Bowen-Akademie Deutschland, wie immer praxisnah und lehrreich durchgeführt.

Meine Bowtech Praxis in neuen Räumen

beatrix dippold   virere zieht in neue Praxisräume In den vergangenen Jahren konnte ich mit meinen Praxisräumen einiges an Erfahrung gewinnen, die ich seit Ende 2013 in den Bau und die Einrichtung der neuen Räume im Weidenweg 1 in Elsenfeld stecken konnte. Seit September ist es nun soweit, der Umzug ist abgeschlossen und ich kann meine Klienten an neuer Stelle empfangen.
Da der Weidenweg momentan in keiner Navigation und auch bei Google Maps nicht so ohne weiteres zu finden sind, finden sie auf meiner Kontaktseite eine Kartenansicht. Für die Navigation im Auto geben sie bitte in Elsenfeld die Lindenstraße 59 ein.

Weihnachtswünsche 2013

Weihnachtswünsche für das Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Körperlicher u. motorischer Entwicklung Allen meinen Kunden wünsche ich eine schöne Vorweihnachtszeit und erholsame Festtage. Ich freue mich schon, auch 2014 wieder mit ihnen zu arbeiten.
Es ist schon eine kleine Tradition geworden, dass ich auf Weihnachtskarten und Geschenke soweit möglich verzichte und den dadurch gesparten Betrag Kindern zur Verfügung stelle, deren Leben nicht so glücklich verläuft. In diesem Jahr freut es mich besonders, da sich der Betrag durch die Sportler und Sportlerinnen des LuT Aschaffenburg, die ich im Laufe des Jahres hin und wieder betreut habe, vergrößert hat.
In diesem Jahr habe ich den Betrag an das 'Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Körperlicher u. motorischer Entwicklung' in Aschaffenburg bei einem Besuch am 19. November übergeben.

Revision Bowtech Modul 8 bei Ragna Schumacher M.A.

Revision Bowtech Modul 8 bei Ragna Schumacher Die Bowen Therapy Academy of Australia legt großen Wert darauf, die Qualität in der Bowenarbeit sicherzustellen. Dies zeigt sich nicht nur in der intensiven, praxisorientierten Ausbildung sondern auch in der verpflichtenden Vorgabe für alle Bowtech-Anwender regelmäßig an s. g. Revisionen teilzunehmen. So konnte ich vom 6. bis 8. November bei Ragna Schumacher, Instruktorin der Bowen-Akademie Deutschland, an der Revison für Modul 8 teilnehmen und einen intensiven Erfahrungsaustausches zum Einsatz der Original Bowen Technik mit anderen Bowtech-Anwendern aus dem ganzen Bundesgebiet führen.

Bowtech beim 9. offiziellen Lauftag des Landkreises Miltenberg am 8.9.2013 in Elsenfeld

Bowtech beim Lauftag in Elsenfeld In diesem Jahr begann der Lauftag für die Anwender der Bowentechnik mit einem Novum: das Wetter zeigt keine guten Aussichten und so mussten die Bowtech Anwender Susanne Meisenzahl, Karin Körbel und Beatrix Dippold ihre Liegen in der Sporthalle aufbauen. Dass der Wettergott mit den SportlerInnen ein einsehen hatte und rechtzeitig zum Beginn der Veranstaltung den Wasserhahn zudrehte und sogar hier und da die Sonne blinzeln lies, kam der Veranstaltung zu gute.
Bedingt durch die optimalen Wetterbedingungen gab es hervorragende sportliche Leistungen und zum Glück in diesem Jahr keinerlei Kreislaufbeschwerden. So konnten sich die Bowtech Practitioner darauf konzentrieren, nach dem Lauf Muskeln, Sehnen und Bänder zu entspannen und die körpereigene Regenerationsfähigkeit anstoßen.

Auch 2013 war beim Barbarossalauf wieder Bowtech mit am Start

Wiedererkennung: auch 2013 ist das Bowtech-Zelt am Staint-Maurice-Platz zu finden. Bei hochsommerlichen Temperaturen gingen am 21. Juli mehr als 1.100 Läuferinnen und Läufer beim 8. Barbarossalaufs an den Start. Darunter waren 135 Kinder, die ohne Wertung den Zwergenlauf über 200 m liefen und damit als erste im Ziel und die ersten Interessierten im Bowtech-Zelt waren. Da Kinder von Natur aus neugierig sind, wurden viele Fragen zur Bowen-Anwendung gestellt. Was Bowen ist. Wo es herkommt. Warum es nicht wehtut und trotzdem hilft. Die Bowtech-Anwender gaben geduldig Antwort und unterstützen die Kinden und danach die große Läuferzahl mit ihren Sanften Griffen.

Toller Bericht über Bowtech in der aktuellen Running

Bericht in der aktuellen Running über bowtech Eine ganze Seite widmet die Augabe Mai/Juni 2013 des Lauf-Magazin Running dem Thema Bowtech. Zwar wird die Bowen-Technik nicht richtig als Massage bezeichnet, aber der Artikel beschreibt ausführlich die Möglichkeiten der Bowtech-Anwendung im Laufsport und Triathlon.
Wer interessiert ist sollte nicht lange warten und sich die Zeitschrift am Kiosk oder der Tankstelle sichern.
Es freut mich natürlich sehr, dass Bowtech in einem solchen Rahmen gewürdigt wird.

Weihnachtswünsche 2012

virere spendet an das Kinderheim Aschaffenburg Ich wünsche alle meinen Kunden fröhliche und erholsame Festtage und einen guten Start in das Neue Jahr. Auch 2013 bin ich wieder gerne für sie da.
Wie schon in den vergangenen Jahren habe ich auch dieses Jahr das Budget für Weihnachtskarten und Geschenke reduziert und den gesparten Geldbetrag Kindern gespendet, die nicht so viel Glück im Leben hatten.
In diesem Jahr habe ich den Betrag an das Kinderheim in Aschaffenburg überwiesen.

Seminar 'Mind, Body & Bowen' bei Anne Schubert und Margaret Spicer

Bowtech für Fortgeschrittene - Mind, Body and Bowen Seminar Bowtech - sanfte Griffe regen den Körper an wieder in einen harmonischen und ausgeglichenen Zustand zu kommen. Dieses interessante Seminar stellt eine weiterführende Methode vor, mit deren Hilfe man alte Traumata aufspüren und die ursprünglichen Hintergründe für die aktuellen Symptome aufspüren kann.
Anne Schubert (links) und Margaret Spicer (rechts) sind beide selbst seit vielen Jahren Bowtech Practitioner mit eigener Praxis in Australien. Ihre Erkenntnisse aus anderen Behandlungsformen und der Traumaforschung ließen sie in ihre Bowen Arbeit einfließen und entwickelten eine Methode um herauszufinden was der Körper braucht um wieder sein Gleichgewicht zu finden.
Seit 2002 vermitteln Anne Schubert und Margaret Spicer in Seminaren den ausgebildeten Bowtech-Anwendern ihre Herangehensweise und Erfahrungen und erzählen detailiert über ihre erfolgreiche. Behandlungsgeschichten.

8. Offizieller Lauftag des Landkreises Miltenberg am 9.9.2012

Die Mitglieder der Bowtech Teams: ???, Susanne Brückner, Gerda ???, Susanne Meisenzahl und Beatrix Dippold Das Wetter meinte es gut mit den über 600 Läuferinnen und Läufern beim 8. Lauftag, der wie immer sehr gut organisiert rund um die Sparkassenarena in Elsenfeld startete. Beinahe schon traditionell wurden die Sportler vor und nach dem Lauf von den Bowtech Practionern Susanne Brückner, Susanne Meisenzahl, Gerda Kunisch, Karin Körbel, Miriam Rodius und Beatrix Dippold unterstützt und dank sanfter Bowen Griffe optimal auf die Strecke oder für die Regeneration vorbereitet. Dank der beiden vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Zelte und Liegen waren ausreichend Plätze vorhanden um auch beim größten Ansturm keine langen Wartezeiten aufkommen zu lassen.

In eigener Sache: Seminar 'Specialised Bowen Procedures 2' bei Ossie und Elaine Rentsch

Ausbildung Bowtech Modul 11 bei Ossie und Elaine Rentsch Auch in diesem Jahr bestand wieder die großartige Möglichkeit aus dem reichhaltigen Erfahrungsschatz von Ossie und Elain Rentsch zu lernen. In dem intensiven Seminar 'Specialised Bowen Procedures 2' am 3. September in Lich konnte ich wieder jede Menge Neues zu den Bowtech-Griffen und -Prozeduren erfahren und die eigene Technik verbessern. Ossie und Elain prüfen und korrigieren nicht nur die Bowtech Grifffolgen bei den anwesenden Practitionern, sondern berichten auch ausführlich über ihre Erfolge und Erfahrungen beim Einsatz der Bowen Technik in der täglichen Praxis.

Die Bowen Technik unterstützt Läufer und Läuferinnen beim Barbarossalauf

Die Mitglieder der Bowtech Teams: Miriam Rodius, Beatrix Dippold, Maren Schwarzkopf, Susanne Meisenzahl und Susanne Liebezeit Am 22. Juli hatten die Läuferinnen und Läufer des 7. Barbarossalaufs die Möglichkeit, direkt nach dem Lauf ihre Regeneration mit der Bowen Technik zu beginnen. Und das waren eine ganze Menge: 1206 Läufer und Lauferinnen waren gemeldet, davon fanden sind am Ende 942 Sportler in den Ergebnislisten wieder. Klar, dass dabei die kleinsten Teilnehmer im Zwergenlauf nicht mitgezählt wurden. Und so hatten die fünf Bowtech-Practitioner wieder alle Hände voll zu tun.
                                             ...mehr zur Bowtech Laufveranstaltung

Weihnachtswünsche 2011

virere spendet für Kinderhospiz Löwenherz Ich wünsche alle meinen Kunden fröhliche und erholsame Festtage und freue mich schon, auch im nächsten Jahr wieder für sie da zu sein.
An Stelle von Weihnachtskarten und Geschenken kommt mein Beitrag, in dieser für die meisten von uns sehr schönen Zeit, Kindern zugute, die zusammen mit ihren Eltern durch eine sehr schwere Zeit gehen müssen. Das "Kinderhospiz Löwenherz" in Syke bei Bremen nimmt Kinder mit tödlich verlaufenden Krankheiten auf, bei denen eine Heilung nach dem heutigen Stand der Medizin ausgeschlossen ist. Weitere Informationen zum Kinderhospiz und zur Arbeit finden sie auf der Website des Kinderhospiz Löwenherz.

Revision Bowtech Modul 8 in Nidda bei Ragna Schumacher

Revision Bowtech Modul 8 bei Ragna Schumacher 3 intensive Tage der Ausbildung und des Erfahrungsaustausches zum Einsatz der Original Bowen Technik fanden vom 9. bis 11. Dezember 2011 in Nidda statt. Das Seminar wurde durchgeführt von Ragna Schumacher, die seit 2003 die Bowen Technik in Deutschland praktiziert und in ihrer täglichen Praxis anwendet. Ragna Schumacher ist Instruktorin und Anwenderin der Bowen Therapie zertifiziert durch die Bowen Therapy Academy of Australia (B.T.A.A.)

Bowtech größer und mit mehr Besuchern beim 7. Lauftag am 11.9.2011 in Elsenfeld

Bowtech beim Lauftag in Elsenfeld Auch in diesem Jahr waren wir wieder dabei und unterstützen Läuferinnen und Läufer und natürlich auch interessierte Besucher vor und nach dem 7. Lauftag an der Sparkassenarena in Elsenfeld.
Die abwechslungsreiche und attraktive Strecke war für alle Sportlerinnen und Sportler wieder in bestmöglichem Zustand, das Wetter lies keine Wünsche offen. Nur auf der 2ten Hälfte des Halbmarathon wurde es dann doch streckenweise sehr warm und es gab einige Athleten, die neben Muskel- auch Kreislaufbeschwerden hatten. Aber in allen Fällen konnten die Bowtech Practitioner helfen und einen Betrag zu schnellen Regeneration leisten. Die Bowtech Practitioner Petra Kehrer, Susanne Brückner, Maren Schwarzkopf, Susanne Liebezeit und Beatrix Dippold hatten wieder alle Hände voll zu tun. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie unter diesem Link: ... Bilder und weitere Informationen zur Bowen Technik Veranstaltung..

Auch 2011 wieder reger Zuspruch für die Bowen Technik (Bowtech) beim Barbarossalauf in Erlenbach

BOWTECH beim Barbarossalauf Am 17. Juli war es wieder soweit: die Läuferelite traf sich zum Kräftsmessen beim 6. Barbarossalauf in Erlenbach. Wie schon im letzten Jahr konnten wir die Veranstaltung nutzen Läuferinnen und Läufer, sowie interessierte Besuchern, mit der Bowen technik zu unterstützen und Fragen zu den sanften Griffen mit der großen Wirkung beantworten. Daß das Wetter in diesem Jahr - zumindest für die Zuschauer - nicht optimal war, hat der Veranstaltung keinen Abbruch getan: wir hatten wieder alle Hände voll zu tun.          ...mehr Information und Bilder

Fortbildung Bowtech Modul 11 in Lich bei Ossie und Elaine Rentsch

Ausbildung Bowtech Modul 11 bei Ossie und Elaine Rentsch Die Bowtech Ausbildung bei Ossie und Elaine Rentsch ist immer wieder ein Erlebnis und ein Ausbau des Erfahrungsschatzes ohne gleichen. Bei der Bowenwork-Fortbildung Modul 11 geben Ossie und Elaine Rentsch bisher noch unveröffentlichte Griffe und eine Reihe von wertvollen Informationen und Hinweisen aus der Praxis von Tom Bowen an Bowtech Practitioner weiter.

Christine Dress von der HebammenPraxis Esslingen beginnt BOWTECH Ausbildung für Hebammen

BOWTECH fü Hebammen Die eigenen, positiven Erfahrungen zur Anwendung der Bowen Technik und die Ausführungen von Georg Hartig am Bowtech-Infoabend zum Einsatz von Bowtech während der Schwangerschaft, Geburt und Nachsorge haben die Hebamme Christine Dress von der Hebammenpraxis Esslingen dazu motiviert, die Ausbildung zum Bowtech Anwender zu beginnen. Zum Jahreswechsel 2011 steckt sie mitten in der Ausbildung und wird die Original Bowen Technik zum Sommer 2012 in den Räumen des Familienzentrum Esslingen (bei Stuttgart) nicht nur Schwangeren, Müttern und deren Babies anbieten können.
Die Original Bowen Technik (kurz: BOWTECH) ist eine ganzheitliche und sanfte Muskel- und Bindegewebsanwendung und wirkt vielschichtig. Die Methode arbeitet über das Nervensystem auf struktureller und muskulärer Ebene und spricht den ganzen Menschen an. Mit gezielten Griffen, die auch über leichter Kleidung ausgeführt werden können, werden dem Körper kleine, wohldosierte aber oft tief greifende Impulse gesetzt um die Selbstheilungskräfte anzuregen. Es geht darum die körpereigenen Kräfte aktivieren, die Muskeln zu entspannen und das Nervensystem auszubalancieren.

virere überreicht die Sport-Spielkiste der Deutsche Olympische Gesellschaft an den Waldkindergarten Klingenberg

virere unterstützt den Waldkindergarten Klingenberg mit einer Spiel-Sportkiste Am 26. Mai war es endlich soweit: die von virere unterstützte Sport-Spielkiste der Deutschen Olympischen Gesellschaft konnte im Rahmen einer kleinen, feierlichen Stunde dem Waldkindergarten Klingenberg überreicht werden.
Neben Frau Dauphin von der DOG, den Erzieherinnen und Beatrix Dippold waren bei der Übergabe zahlreiche Kinder anwesend, die es mit strahlenden Augen kaum erwarten konnten den Inhalt der Sportkiste auszuprobieren.
Ein schönes und sehr bewegendes Ereignis das zeigt, wie auch mit kleinen Mitteln große Dinge bewegt werden können.

BOWTECH Therapie Modul 10 Fortbildung und Prüfung bei Andrew Zoppos

BOWTECH Therapie Im April 2011 konnte ich meinen Wissensschatz rund um die BOWTECH Therapie bei dem 2-tägigen Fortbildungsmodul 10 bei Andrew Zoppos vertiefen. Die im Modul 9 erlernten Griffe der Bowen Technik wurden vertieft und intensiv geübt. Durch regelmäßige Revisionen wird sichergestellt, daß die Griffe der Bowen Technik sicher beherrscht und angewendet werden. Dies ist eine der Grundlage dafü, daß die Bowen Technik wie auch in Ursprungsland Australien vom Gesundheitswesen anerkannt wird. Dort waren die erfolge von Thomas Bowen so groß (man spricht von 88%), daß Thomas Bowen's Technik von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum erfolgreichsten ganzheitlichen Heilverfahren der Welt erklärt wurde.

BOWTECH Informationsabend im Familienzentrum in Esslingen

Bowtech Infoabend im Familienzentrum in Esslingen Am 24. Februar fand der erste Informationsabend zum Thema BOWTECH für Hebammen im Familienzentrum in Esslingen statt. Der Bowtech Practitioner Georg Hartig präsentierte zusammen mit seinem Sohn Thomas Hartig in 2 1/2 kurzweiligen Stunden die Ausbildungsinhalte und brachten immer wieder Beispiele und Erfolge aus ihrer täglichen Bowtech- und Heilpraxis. Allen Besucher und Interessenten wurde an diesem Abend nicht nur die Bowtech-Theorie gezeigt, jeder konnte am eigenen Körper die große Wirkung der kleinen Griffe erfahren.
Für alle, die an diesem Abend keine Zeit hatten, wird es am nächsten Samstag und auch an einigen weiteren Samstagen die Möglichkeit geben, sich von der Bowtech Anwenderin Beatrix Dippold im Familienzentrum Esslingen die Bowtech Methode in der Praxis vorstellen zu lassen. Termine über Christine Dress vom Familienzentrum Esslingen
Informationen zur Ausbildung und den aktuellen Seminarterminen gibt es immer bei der Bowtech Akademie.

virere.de ist als CO2 neutrale Website zertifiziert

virere.de als CO2-neutrale Website zertifiziert Informationen zu BOWTECH und Ernährungsberatung jetzt mit gutem Gewissen online abrufen.
Wegen des Stromverbrauchs verursachen das Surfen im Internet und die Informationstechnologie heutzutage große Mengen von CO2-Emissionen.
Die Server hinter den Webseiten und insbesondere auch die Verbraucher (Rechner, Bildschirm, u.s.w.) verbrauchen Strom. " CO2 neutrale Website" ist eine neue Initiative mit dem Ziel, diese durch das Internet verursachte CO2-Emission auf Wege der Freiwilligkeit zu eliminieren.
Die Unternehmen, die an der Initiative teilnehmen, haben die CO2-Emission, die durch das Aufrufen deren Webseiten verursacht werden, neutralisiert. Das bedeutet grünes, umweltfreundliches Surfen für die Besucher der Webseiten von diesen Unternehmen.
         Hier können sie das Zertifikat von virere.de einsehen und weitere Informationen erhalten.

virere spendet zum Jahresabschluß an die Deutsche Olympische Gesellschaft

virere spendet für die Förderung eines Kindergarten an die DOG Die Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil um den Körper ins Gleichgewicht zu bringen und unterstützt damit die Bowen Therapie.
Je früher damit begonnen wird, desto besser. 'Kinder bewegen' ist das zentrale Motto der Deutschen Olympischen Gesellschaft. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Förderung von Kindern und Jugendlichen in Verbindung mit der Vermittlung von Leistungsbereitschaft, Fair Play, Teamgeist und Völkerverständigung.
virere unterstützt das Engagement der DOG mit einer Geldspende, die zweckgebunden in der Region Miltenberg für die Förderung eines Kindergartens eingesetzt werden soll.

BOWTECH® beim 6. Lauftag am 12.9.2010 in Elsenfeld

Lauftag in Elsenfeld Wieder wurde BOWTECH von eine Vielzahl von Läuferinnen und Läufern angenommen.
Wie schon beim Barbarossalauf um Juli waren wir mit gemischten Erwartungen zum Lauftag nach Elsenfeld gefahren. Allerdings waren unsere Bedenken unbegründet: das rege Interesse an der Bowen Technik von Erlenbach wurde in Elsenfeld problemlos übertroffen und auch einige Läuferinnen und Läufer, die schon im Juli in den Genuß einer Behandlung gekommen waren, meldeten sich mit ihrem positiven Feedback und dem Wunsch nach einer weiteren Bowen Anwendung.          ...mehr Information und Bilder

Großer Erfolg von BOWTECH® beim Barbarossalauf in Erlenbach

BOWTECH beim Barbarossalauf Am 18.07.2010 fand bei strahlendem Sommerwetter der 5. Barbarossalauf in Erlenbach am Main statt. Im Rahmen der Veranstaltung konnten wir die Gelegenheit nutzen Läuferinnen und Läufer, sowie interessierte Besucher, mit BOWTECH zu unterstützen und BOWTECH einem großen Publikum vorzustellen. Von unserem Angebot wurde reger Gebrauch gemacht, so daß die BOWTECH- Practitioner alle Hände voll zu tun hatten.          ...mehr Information und Bilder

LaVita Vitalstoffkonzentrat - ein Turbo für die Abwehrkräfte

LaVita und Laufen Für optimale Leistungsfähigkeit und damit unser Immunsystem und unser Stoffwechsel richtig funktionieren können, benötigt unser Körper viele Vitalstoffe. Denn Vitamine, Spurenelemente sekundäre Pflanzenstoffe & Co. sind der wichtigste Turbo für den gesamten Organismus. LaVita enthält alle wichtigen Vitalstoffe - 100 % natürlich und optimal dosiert. Für nur 1.- Euro am Tag (die 500-ml-Flasche kostet 50.-Euro und reicht für 50 Tage).



BOWTECH Modul 8 Revision bei Georg Hartig in Aschaffenburg

BOWTECH aktuell Die Qualitätsicherung in der Ausbildung wird von der Bowen Academy sehr wichtig genommen. Regelmäßig werden in so genannten Revisionen die Anwendungen der Griffe geprüft und korrigert. Im September 2009 habe ich an einer von Georg Hartig durchgeführten 2-tägigen Revision erfolgreich teilgenommen.

Quicklinks: Qualifikation | BOWTECH | BOWTECH Ausbildung | BOWTECH Erfahrung | Bowen Technik | Bowen Therapie | LaVita
©2008-2016 beatrix dippold   virere | fon: 06022 61 47 56 | email: info (at) virere.de